Klopfakupressur
Hinweise
Termine :
EFT - Zentrum - Berlin
CoachingSeminare  ☺ Therapie zertifizierte Ausbildung


Wichtige Hinweise für die Selbstanwendung der Klopfakupressur:

Auch wenn die Klopfakupressur-Anwendung bislang in zahlreichen Problembereichen zu erstaunlichen Erfolgen geführt hat, ist  das Klopfen kein Allheilmittel. Es ist eine wirksame und sanfte Hilfe und Selbsthilfe bei emotionalen Störungen, belastenden Gefühlen, Problemen mit dem Selbstwertgefühl und psychosomatischen Symptomen.

Auch ersetzt die KLopfakupressur bei Beschwerden keine Abklärung und Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Bei ernsthaften körperlichen Erkrankungen, Drogenabhängigkeit und psychischen Erkrankungen ist trotzdem eine qualifizierte ärztliche oder therapeutische Hilfe notwendig.

Es wird ausdrücklich davon abgeraten, irgendwelche Medikation von sich aus abzusetzen. Dies muss immer mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker abgesprochen werden. Am besten führen Sie die Klopfakupresur - wo nötig - parallel zur medizinischen oder auch psychotherapeutischen Behandlung durch.

Das Klopfen ist sehr einfach in der Handhabung und eignet sich deshalb sehr gut für eine Selbstbehandlung. Allerdings muß eine sichere fachliche Diagnose einer gewählten Selbstbehandlung stets vorangehen!  In Zweifelsfällen wenden Sie sich gerne an mich oder an eine andere Fachperson Ihres Vertrauens und sprechen Sie mit Ihr über Ihr Vorhaben, Klopfen begleitend zur Unterstützung der Fachbehandlung einzusetzen bzw. einsetzen zu lassen.Klopfen kann viele therapeutische Behandlungen wirksam unterstützen.

Die meisten Menschen erzielen mit Klopfen und den anderen hier vorgestellten Methoden eindrucksvolle Ergebnisse. Es kann allerdings nicht garantiert werden, dass auch Sie damit Ihre Ziele erreichen oder dies so schmerzfrei verläuft wie bei den meisten Anwendern.

Bei der Anwendung der Klopfakupressur und den anderen hier vorgestellten Methoden tragen Sie die volle Verantwortung für Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden selbst. Weder die Entwickler dieser Methoden noch der Inhaber dieser Internetseite kann für irgendwelche Folgen Ihrer Arbeit mit den hier vorgestellten Methoden haftbar gemacht werden. Bisher sind aber keine schädlichen Nebenwirkungen dieser Techniken bekannt, doch kann dies für den Einzelfall nicht ausgeschlossen werden.