EFT :
Die Methode
Termine :
EFT - Zentrum - Berlin
CoachingSeminareTherapie  ☺ zertifizierte Ausbildung

Die Klopfakupressur basiert wie EFT auf folgender Grundannahme:

„Die Ursache aller belastenden Emotionen und emotional bedingter körperlicher Probleme liegt in einer Störung des körpereigenen Energiesystems.“

Die Methode                                                                                                                                                In einerKlopfakupressur-Sitzung werden spezifische Behandlungspunkte am Körper mit den Fingerspitzen geklopft oder massiert, während die betroffene Person sich auf das Problem , das gelöst werden soll konzentriert und dabei gleichzeitig Problem beschreibende Worte formuliert. Der Erfolg der Behandlung wird umso größer, je besser es gelingt, den richtigen Fokus auf das Problem zu setzen. Dabei zeigen sich oft auch dort positive Ergebnisse, wo andere Methoden bisher versagt oder nur ungenügende Resultate hervorgebracht haben.

"Vorteile der Klopfakupressur

Klopfakupressur ist wie EFT einfach zu lernen und anzuwenden – sogar von Kindern.

Klopfakupressur ist wie EFT bei allen negativen Emotionen einsetzbar.

Vieles kann in Selbstarbeit durchgeführt werden, d.h. keine Abhängigkeit vom Therapeuten.

Kein schmerzhaftes Durchleben traumatischer Erlebnisse.

Keine Psychoanalyse, d.h. man braucht nicht sein halbes Leben zu offenbaren.

Klopfakupressur  erreicht in kurzer Zeit oft mehr, als traditionelle Therapien in vielen Sitzungen.

Klopfakupressur hat einen dauerhaften Effekt.

Bislang sind keine schädlichen Nebenwirkungen dieser Methode bekannt."
                                                                                                                        

In meiner therapeutischen Praxis erziele ich mit der Klopfakupressur alleine sehr gute Ergebnisse. Darüber hinaus  verbinde ich diese mit weiteren Techniken und Behandlungsmethoden . z. B. als Ergänzung zu einer Traumatharpie, sowie Gesprächs- oder Verhaltenstherapie. Sehr gut können meine Methoden mit einer Schmerztherapie kombiniert werden.
Zu Trauma: Meine langjährige Erfahrung bestätigt, dass eine Reaktivierung bzw. das Wiedererleben eines traumatisierenden Ereignisses nicht erforderlich ist und dieser Traumaersthilferozess sanft, schnell und mit dauerhaftem Ergebnis erfolgen kann.

Anwendungsbereiche

Hierbei handel es sich um Beispiele aus der Praxis und nicht um wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse.
Klopfakupressur- Anwendungen im emotionalen Bereich :
Coaching und Persönlichkeitsentfaltung
- Auflösung von Ängsten, Phobien (Platzangst, Spinnenphobie, Flugangst, Höhenangst, usw.)
- Stress und Unruhe
- Leistungs - und Erfolgsblockaden
- Psychosomatische Erkrankungen
- Trauerbewältigung
- Lernstörungen
- Beziehungsprobleme, Bewältigung von Scheidung und Trennung
- Lösung unerledigter Begegnungen mit Verwandten, Kollegen, o. a.
- Emotionale Klärung von Trauer, Wut, Schuld und Scham
- Leistungsverbesserung in Beruf, Sport, Kunst
- und vielem mehr

Klopfakupressur-Anwendungen im körperlichen Bereich :
- Atemprobleme, Asthma
- Verspannungen
- Verdauungsbeschwerden
- Schmerzzustände : Kopfschmerz, Migräne, Rückenschmerzen, Schulter - und Nackenschmerzen
- Hautprobleme
- Ohrgeräusche, Hör - und Sehprobleme

- sowie alle körperlichen Probleme, die eine  psychosomatische Ursache haben